Das AJUCA wird von vielen freiwilligen Menschen getragen. Es gibt verschiedenste Aufgabenbereiche und Crews, die das Camp Jahr für Jahr abdecken. Unterstützung ist in allen Bereichen gern gesehen. Unten seht ihr die einzelnen Bereiche:

Bar/Veranstaltungen

[english below]
Für die Nachteulen unter uns und die Nimmersatten Powermenschen gibt es natürlich auch dieses Jahr wieder ein Abendprogramm auf dem AJUCA: Spiel & Spaß, Bildung & Kino und Musik, Musik Musik & kalte Getränke. Und auch das will organisiert sein. Wenn du Lust auf Tresenschichten schrubbenn, die Tube (den Veranstaltungsraum) mit gestalten und dekorieren, für frische Getränke am Tresen sorgen, die Bands und Acts betreuen, im Vorfeld einen Tresen tischlern, für die richtige Beleuchtung sorgen, Kabel legen und und und… melde dich einfach am Infohangar und bring dich mit ein.

Games, music, cold drinks, workshops and educational stuff are again part of this years AJUCA evening program for nightowles and power people. Be a part of of our crew and choose your own personal acticity: pick a bar shift, prepare the event space, decorate, build a counter, provide drinks at the counter, take care of the acts, prepare the visuals and lightning, prepare the wires and and and… get intouch with us at the Infohangar and join us.

Bildung

[english below]

Die Bildungscrew sorgt für die vielen spannenden politischen Bildungsangebote, die ihr auf dem Ajuca genießen könnt. Egal ob Workshop, Lesung oder Vortrag; egal ob antifaschistisch, feministisch oder antikapitalistisch (oder alles zusammen) – wo Bildung drauf steht, steckt die Bildungscrew dahinter! 🙂 Die Bildungsveranstaltungen für das Camp werden im Vorfeld geplant und stehen bereits, wenn ihr das Ajuca besucht. Support ist bei der Bildungscrew dennoch immer gerne gesehen. Dazu gehört, die Räume für die Referent*innen und Teilnehmer*innen vorzubereiten, also z.B. mit Technik, ausreichend Stühlen usw. zu versorgen. Hier sind helfende Hände gerne gesehen. Außerdem werden die Workshops und Vorträge natürlich interessanter, je mehr Meinungen von euch dort vertreten sind – also kommt zahlreich, lauscht, diskutiert und probiert euch aus!

The educationcrew is responsible for the different exciting political offerings, which you can enjoy during the Ajuca. Regardless of whether it’s a workshop, a reading or a talk; regardless of whether it’s antifascist, feminist or anticapitalist (or all together) – if it sounds like education, the educationcrew is behind it! 🙂 The educational events at the camp are organised previously and are already planned when you’ll come to the Ajuca. Nevertheless the educationcrew likes to get some support while the camp. That includes for example preparing the premises for the lecturers and participants with needed technics and sufficient seatings. Here we would be glad to see some helping hands. Furthermore we are pleased for your large attendence at the educational events, where we can listen, discuss and try out together.

Infohangar

Im zentral liegenden Infohangar läuft alles zusammen: Wir sind hier den ganzen Tag über für euch ansprechbar, haben ein offenes Ohr für eure Fragen und Ideen. Hier werden auch Shuttles organisiert und sich um Bildungs- und Orgazeug gekümmert. Drinnen Büro, draußen Infopoint und nebenbei auch Freiraum der von euch gestaltet werden kann.

Küche

In der Küche wird das Essen zubereitet. Helfende Hände sind immer dringend gesucht! Wenn jede und jeder auf dem Camp mal ne halbe Stunde schnippelt, gibt’s genug zu essen. Bitte übernehmt auch unangenehme Aufgaben wie Töpfe schruppen etc. Die Küchencrews können das nicht ohne die Beteiligung aller Campenden wuppen.
Es gibt Essen von zwei verschiedenen Crews zu verschiedenen Zeiten. Es gibt genug zu essen! Ihr müsst euch nicht alle zur gleichen Zeit an der gleichen Schlange anstellen!

Kinderbetreuung

Du hast deine Kids dabei, willst aber trotzdem an den Workshops teilnehmen oder in der Küche beim Schnibbeln helfen? 
Kein Problem, bei unseren liebevollen Kinderbetreuer_Innen sind die Kleinsten gut aufgehoben.

Am Infopoint könnt ihr Sie eintragen und die Kinder-Crew kennenlernen. Wer einsteigen will, ist eingeladen Teil der Crew zu werden.

Das Programm für die Kids ist vielfältig. Wir sind auf dem ganzen Gelände unterwegs.

Secu

SeeKuh? – SeCu!
Wir sind die ajuca Security. Ihr habt uns bereits am Eingang getroffen und
euer Geld bei uns gelassen. Wir sind für euch da. Wir sind keine
ausgebildeten SeCus, keine Camp-Polizei und keine Chefs. Wir sind nicht dazu da, euch zu überwachen oder Regelverstöße beim ajuca zu verfolgen, sondern versuchen
lediglich einen reibungslosen Ablauf des Camps zu gewährleisten und
somit potenzielle Bedrohungen von außen wahrzunehmen, einzuschätzen und
auf diese zu reagieren.
Wir sind quasi die Augen und Ohren des Camps. Unsere Aufgabe ist wichtig, aber
im grunde genommen sind auch wir nur Teilnehmer*innen.
Wir freuen uns mit euch gemeinsam Wissen zu teilen und in den Austausch
über das was wir machen zu treten und hoffen
natürlich auch über Tatkräftige unterstützung eurerseits. Wenn ihr
Fragen oder Probleme habt, sprecht uns oder die Awareness-Crew an, wir
finden gemeinsam eine Lösung.

Springer*innen

Es gibt immer wat zu tun! Neben den Menschen, die das Camp innerhalb ihrer Crews vorbereitet haben und auch vor Ort noch hustlen und denen von euch die eh Schichten schieben gibt es die Springer*innen. Quasi Joker, Menschen die immer mal da einspringen, wo grad was zu tun ist: Beamer von A nach B bringen, eine Referentin shuttlen, und und und. Wer also die vielfältigste Aussicht auf Arbeit auf dem Ajuca spannend findet, kommt einfach zum Infohangar und lässt sich mitnehmen.

Sport

Interessante Vorträge und spannende Workshops, dafür ist das Ajuca bekannt. Da ist Bewegung genau der richtige Ausgleich nach einem Tag voll Theorie. Darum bieten wir euch in diesem Jahr ein umfangreiches Sportprogramm mit dem Schwerpunkt Selbstverteidigung an. Dabei ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen etwas dabei. Auch die Trainerinnen von „Girls united!“ sind am Start und bieten einen FLTI*-Kurs an. Wenn ihr mitmachen wollt, dann bringt Sportbekleidung und -schuhe mit. Besonders eignen sich kurze Hosen mit großer Bewegungsfreiheit. Habt ihr darüber hinaus Equipment aus dem Bereich Selbstverteidigung, dann nehmt es mit. Die genauen Angebote, Kurse und Zeiten könnt ihr vor Ort dem Ajuca-Guide entnehmen. Wir freuen uns auf euch!

Öffentlichkeitsarbeit

[english below]

Die ÖA-Crew ist hauptsächlich vor dem Camp aktiv. Zu ihren Aufgaben gehört das Entwerfen des Layouts, das Bestellen und versenden der Sticker, Plakate und eurer Bändchen.

Außerdem betreuen wir die Homepage, sowie unsere Internetpräsenz auf Facebook und neuerdings auch Instagram. Wichtige Aufgabe ist es außerdem, die Vorgänge innerhalb der AJUCA-Vorbereitung transparent zu machen, damit ihr wisst, auf was ihr euch einlasst.

Falls ihr Lust habt, mit einzusteigen, die Homepage zu betreuen oder ein paar nice Insta-Stories zu posten, schreibt uns an!

The PR-Crew is working especially before the camp starts. It‘s task is it to design the layout, and to order and ship the stickers, posters and your wristbands.

We also take care of the homepage, our social media-presence on facebook and, of late- Instagram. It‘s important for us to inform you about the preparation-stadium of the AJUCA to let you know what you get.

If you want to join us to take care of the homepage or create insta-content, send us a message.



Werbeanzeigen